Tagesgeld Zinsen

Tagesgeld – Flexible Geldanlage für  flexible Anleger
Das Tagesgeld erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder: Tagesgeld ist täglich verfügbar und bietet dennoch verhältnismäßig hohe Zinsen. Vor allem in unsicheren Zeiten bietet sich das Tagesgeld als Geldanlage an. Nicht nur wegen seiner Flexibilität – Tagesgeld ist auch sicher. Wie auch das Festgeld ist es durch die Einlagensicherungsfonds der Banken geschützt. In der Regel ist ein Tagesgeld-Konto kostenlos und es fallen auch keine Bearbeitungsgebühren an.

Tagesgeld-Zinsen online vergleichen

Die Tagesgeld-Zinsen sind von Anbieter zu Anbieter verschieden, orientieren sich im Großen und Ganzen jedoch an zwei Kriterien: Zum einen an der Höhe der Anlagesumme, zum anderen an der aktuellen Situation auf dem Finanzmarkt. So hat beispielsweise der Leitzins der Europäischen Zentralbank großen Einfluss auf die Zinsen für Geldanlagen. Wird er gesenkt, sinken auch die Zinsen. In jedem Fall lohnt sich ein unabhängiger Vergleich unterschiedlicher Tagesgeld-Anbieter, denn die Zinsen können erheblich differieren. Abhängig von der Anlagesumme können schon wenige Prozentpunkte Unterschied den Zinsertrag erheblich beeinflussen. Ein Tagesgeld-Vergleich ist schnell und einfach möglich. Der Anleger muss dazu nur die verfügbare Anlagesumme in den Tagesgeld-Rechner eingeben und erhält hierauf eine Liste profitabler Tagesgeld-Angebote.

Tagesgeld statt Girokonto?

Als Girokonto-Ersatz eignet sich das Tagesgeld allerdings nicht, denn es besitzt keine Verrechnungsfunktion. Es kann weder Geld direkt vom Tagesgeld-Konto behoben werden, noch können Überweisungen vom Tagesgeld-Konto getätigt werden. Ein Tagesgeld-Konto muss deshalb immer parallel zu einem anderen Konto geführt werden, von dem aus das Tagesgeld verwaltet wird. Viele Banken bieten nun auch Girokonten mit Tagesgeldfunktion, bei denen das Guthaben vom Girokonto auf das Tagesgeld-Konto überwiesen werden kann und dort zu einem höheren Zinssatz vergütet wird.

Tagesgeld: Ideal für kurzfristige Geldanlagen

Für Anleger, die eine größere Geldsumme zur Verfügung haben, diese jedoch nicht langfristig binden möchten, ist Tagesgeld nahezu ideal. Sobald sich bei einer anderen Geldanlage bessere Zinsen bieten, kann der Kunde sein Tagesgeldkonto auflösen und das Geld nach Wunsch umschichten. Allerdings sollte man sein Tagesgeld nicht über mehrere Monate unbeobachtet „gedeihen“ lassen: Die Tagesgeld-Zinsen können nämlich theoretisch täglich – auch ohne Ankündigung – angepasst werden. In der Praxis ist es jedoch so, dass sich die Banken der Flexibilität ihrer Kunden durchaus bewusst sind und bestrebt sind, diese durch konstante Zinsen so lange als möglich an sich zu binden.

VN:F [1.9.13_1145]
0.0/5 (Bisher 0 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Einen Kommentar zu Tagesgeld Zinsen hinterlassen: