TelDaFax Gas

teldafax gasMit dem Namen TelDaFax verbindet sich eine wechselvolle Geschichte: Ursprünglich – von 1997 bis 2001 – im Segment Telekommunikation angesiedelt, erfolgte 2001 infolge Insolvenz der Verkauf des Unternehmens – an eine Investorengruppe aus der Schweiz. Mit dem Neustart der Marke – 2006 – unter anderer Führung ging auch eine Erweiterung der angebotenen Dienstleistungen einher: Heute umfasst das Portfolio nicht nur Telefondienstleistungen, sondern darüber hinaus insbesondere Strom- und Gasangebote sowie Versicherungsleistungen nebst Customer Care. Dazu hat TelDaFax entsprechende Unternehmen gegründet, die alle unter dem Dach der TelDaFax Holding AG beheimatet sind. Zuständig für den Bereich Strom und Gas ist die die im August 2006 gegründete TelDaFax ENERGY GmbH mit Sitz in Troisdorf (bei Bonn): Seit Juni 2008 ist das Unternehmen mit Gastarifen am Markt.

Das Angebot ist allerdings (noch) auf bestimmte Regionen beschränkt: Doch schon im August 2009 liegt die Abdeckungsquote am deutschen Gasmarkt bei ca. 40 Prozent. Wer zum Beispiel im Großraum Stuttgart oder im Ruhrgebiet zu Hause ist oder aber in Thüringen oder gar in… wohnt, der kann schon heute vom günstigen Preisniveau dieses Erdgasanbieters profitieren. Dabei wird der Radius immer größer – mit dem Ziel der bundesweiten Ausdehnung. Wie der jeweils aktuelle Stand ist, erfährt der Interessierte auf der Homepage www.teldafax.de: Auf einer Deutschlandkarte sind diejenigen Regionen markiert, welche TelDaFax zum Abfragezeitpunkt bereits mit Gas beliefern kann.

Ein Teil der insgesamt etwa 300 Beschäftigten bei TelDaFax (Stand: August 2009) ist nicht zuletzt damit beschäftigt, die zufriedenstellende Gasversorgung alter und neuer Kunden sicherzustellen: Selbstverständlich leistet TelDaFax ENERGY bei einem Gasanbieterwechsel Hilfestellung. Dieser geht schnell und einfach – egal ob per Internet oder auf dem Postweg. Dabei erhebt das Unternehmen keine Wechselgebühren. TelDaFax ENERGY bietet Gastarife sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden an. Dabei scheut das Unternehmen etwaige Gaspreisvergleiche nicht – ist es doch sicher, mit seinen Tarifen den Erdgas-Grundversorger vor Ort erheblich im Preis zu toppen und so Wechselwillige zu motivieren. Zusätzlich lockt das Unternehmen Neukunden mit der Zusicherung einer Preisgarantie von zwölf Monaten – dem Zeitraum der vertraglichen Mindestlaufzeit. In zeitlich begrenzten Sonderaktionen können Neukunden von weiteren Vorteilen profitieren – zum Beispiel einer zweimonatigen kostenlosen Gasversorgung o.ä. Mit seinem Rabattmodell unterbietet das Unternehmen die Grundversorgungstarife der regionalen Gasanbieter offenbar spielend.

Die Ersparnis scheint beeindruckend – sie kann für Privatkunden zwischen 150 € bis 375 € jährlich (Tarifcode 1571-1574) betragen. Mit dem Tarifrechner beziehungsweise dem Verfügbarkeitscheck auf www.teldafax.de erfährt der Kunde in spe sofort alles Wissenswerte – auch und vor allem ob er überhaupt in den Genuss dieser besonderen Preisvorteile kommen kann, ob nämlich sein Wohnort schon zum Einzugsgebiet von TelDaFax ENERGY gehört. Wer Fragen hat, der kann ohne weiteres die kostenfreie Hotline (0800-11 11 022) in Anspruch nehmen oder auf der Homepage um Rückruf bitten: Persönliche Telefonnummer nicht vergessen!

Keine Frage: TelDaFax ENERGY hat sich bereits in der kurzen Zeit seines Bestehens einen Namen als preiswerter Gasversorger gemacht. Wenn das Wachstum weiter in diesem Tempo voranschreitet, wird es nicht lange dauern, bis das Unternehmen auch den letzten Winkel Deutschlands mit Gas versorgt – zu günstigen Konditionen versteht sich. Viele Verbraucher wird´s sicherlich freuen. Und: Am Ende heißt´s dann – nicht nur in der Werbung von TelDaFax: „Wechseln is´n Klax.“

VN:F [1.9.13_1145]
0.0/5 (Bisher 0 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu TelDaFax Gas

  1. Eine Kundin

    Man sollte sich immer Kopien von den Verträgen machen. Teldafax gehört nicht gerade zu den seriösen Unternehmen.
    Sie versprechen monatliche Zahlungen, zu sehr günstigen Konditionen und dann wollen Sie auf einmal jährliche Zahlungen zu sehr ungünstigen Konditionen.
    Wenn man dann Kunde ist, stehen auch keine 0800 Nummern mehr auf den Schreiben. Sonder dann kosten die Anrufe mindestens 0,20ct/ Verbindung.

    Wenn meine Vertragsbindung abgelaufen ist, werde ich Teldafax auf alle Fälle wieder verlassen.

Einen Kommentar zu TelDaFax Gas hinterlassen: