Kaskoversicherung

Kaskoversicherung: Schutz für das eigene Fahrzeug

Da eine Kfz-Haftpflichtversicherung nicht für Schäden am eigenen Fahrzeug aufkommt, empfiehlt es sich, zusätzlich eine Kaskoversicherung abzuschließen. Die Kaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug, darunter Verlust, Beschädigung oder Zerstörung. Bei der Kaskoversicherung kann der Fahrzeughalter zwischen zwei Typen wählen: Teil-Kaskoversicherung und Voll-Kaskoversicherung. Die Teil-Kaskoversicherung deckt die gängigsten Schäden ab. Dazu gehören Beschädigungen infolge eines Unwetters oder einer Überschwemmung. Ebenso übernommen werden Schäden, die in Folge eines Brandes, eines Diebstahls, eines Steinschlages oder eines Zusammenstoß mit Haarwild entstehen. Eine Teil-Kaskoversicherung ist meist bereits gegen einen geringen Aufpreis auf die Kfz-Haftpflichtversicherungsprämie zu haben und deshalb jedem Autofahrer zu empfehlen.

Umfassenden Schutz bietet jedoch nur die Voll-Kaskoversicherung. Sie schließt die Leistungen der Teil-Kaskoversicherung mit ein und ergänzt diese um Leistungen, die im Falle einer mutwilligen Beschädigung durch Dritte oder bei Selbstverschuldung eines Unfalls – vorausgesetzt, der Versicherungsnehmer hat diesen nicht mutwillig oder fahrlässig verursacht anfallen. Vor allem, wenn es bei einem Unfall zu einer Fahrerflucht kommt, kann sich jeder glücklich schätzen, der eine Voll-Kaskoversicherung abgeschlossen hat. Ebenso greift die Voll-Kaskoversicherung bei einer eventuellen Zahlungsunfähigkeit des Unfallgegners. Doch auch mit einer Kaskoversicherung sollte ein Fahrzeughalter nicht fahrlässig handeln, denn in diesem Fall verweigert die Versicherung die Zahlung. Welches Verhalten genau als fahrlässig eingestuft wird, ist in der Versicherungspolice nachzulesen.

Welche Kaskoversicherung lohnt sich?

Welche Art der Kaskoversicherung sich für den einzelnen lohnt, ist im Einzelfall zu entscheiden. Generell lohnt es sich jedoch nicht, für ein älteres Fahrzeug eine Voll-Kaskoversicherung abzuschließen, da die Höhe der zusätzlichen Prämie in keinem Verhältnis zu den Zahlungen im Schadensfall steht. Diese ist jedoch bei Neuwagen zu empfehlen, denn hier sind sowohl die Reparaturkosten als auch der eventuelle Wertverlust besonders hoch. Wie auch bei der Kfz-Haftpflichtversicherung gilt bei der Kaskoversicherung: Vergleichen lohnt sich! Zum einen bieten die Versicherer unterschiedliche Rabatte, die die jährlichen Kosten erheblich reduzieren können. Verfügt der Versicherungsnehmer beispielsweise über eine abschließbare und überdachte Garage, gewähren viele Versicherungsunternehmen Vergünstigungen in der Voll-Kaskoversicherung. Ebenso kann der Versicherungsnehmer die Höhe der Prämie durch eine Selbstbeteiligung im Schadensfall reduzieren.

Kaskoversicherung: Online-Vergleich zeigt günstige Angebote

Vergleichsrechner im Internet ermöglichen einen schnellen und unverbindlichen Vergleich diverser Kaskoversicherungen. So kann man nicht nur innerhalb weniger Minuten eine günstige Kaskoversicherung finden, sondern auch vergleichen, in wie weit sich die Prämie der Teil-Kaskoversicherung und der Voll-Kaskoversicherung unterscheidet. Jeder Versicherungsnehmer muss dann selbst abwägen, welche Art der Kaskoversicherung für sein Fahrzeug angemessen ist.

VN:F [1.9.13_1145]
0.0/5 (Bisher 0 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Einen Kommentar zu Kaskoversicherung hinterlassen: