Fonic Surf-Stick – Prepaid UMTS mit Tages-Flatrate von O2

Der Surf Stick von Fonic bietet die Möglichkeit, mobil oder auch zu Hause jederzeit per UMTS online zu gehen.

tagesflatrate Einmalig 69,95€ (Preis reduziert) inklusive Simkarte.

Starterpaket nochmals reduziert: nur 39,95€

2,50€ pro Tag, an dem die Flatrate genutzt wird (bei Nichtnuzung 0€)

Vorteil bei Online-Bestellung: 5 Tage kostenlos surfen

Anzeige:

Die Tages-Flatrate

  • 2,50€ pro Tag. Nur für Tage zahlbar, an denen die Flatrate wirklich genutzt wird.
  • Vorteil bei Online-Bestellung: 5 Tage kostenloses Surfen (Gegenwert 12,50€)
  • keine Grundgebühr
  • Kein Mindestumsatz
  • Keine Vertragsbindung
  • NEU: Kostenairbag bei 25€ pro Monat

fonic surfstickDer Surf-Stick

Sehr einfache Installation Läuft unter Windows XP, Windows 2000, WIndows Vista Mac OS ab 10.4 und Linux. Datenübertragung mit HSDPA, UMTS, EDGE oder GPRS

Geld-zurück-Garantie

Ungenutztes Guthaben kann auf das eigene Bankkonto zurückgebucht werden

Kostenkontrolle

Guthaben kann jederzeit direkt online abgefragt und aufgeladen werden Fällt das Guthaben unter 3€, so erhalten Sie eine automatische benachrichtigung per SMS Monatlich automatische Aufladung möglich Weitere Möglichkeiten zur Aufladung: per kostenloser SMS, per Guthabenkarte

Fonic Surf-Stick - Prepaid UMTS mit Tages-Flatrate von O2, 4.7 out of 5 based on 50 ratings

10 Gedanken zu „Fonic Surf-Stick – Prepaid UMTS mit Tages-Flatrate von O2“

  1. Ich nutze den Fonic-Stick seit 5 Wochen und erhalte ausschließlich das HSDPA-Netz, aber der Download kommt nur selten über 15 KB/s hinaus. Das Öffnen eines PDF oder der Download einer schäbigen mp3-Datei kann da schon mal eine Viertelstunde dauern. Das könnte man ja mit dem Billig-Preis argumentieren, aber wenn selbst Standards dermaßen langsam funktionieren, muss man es vorher sagen. Geködert werden die Leute mit einer Verbindung von 3,6 Mbit, die sie voll auf die Leitungsverbindung beziehen. Unsinn! Mein Eindruck ist außerdem, dass man automatisch heruntergedrückt wird, wenn der Download zu lange dauert. Ich werde den Schrott wohl wieder kündigen.

  2. hallo Rehn, dein Eindruck, du würdest gedrückt, stimmt tatsächlich. Ab einer bestimmten Datenmenge nimmt die Datenate ab. Macht der Anbieter abr auch kein Geheimnis draus.

  3. Pingback: Fonic Surfstick 20 Prozent günstiger | Oberlehrer
  4. Läuft bei mir seit 2 Monaten. HSDPA funktioniert nur sporadisch und seit die 25.-€
    Regel pro Monat gilt wurde ohne Vorankündigung die 1GB-Grenze für (volle) Geschwindigkeit auf 500 MB herruntergesetzt. Toll!!!
    lasse cFosSpeed mitlaufen um Dowloadgeschwindigkeit zu sehen.

Schreibe einen Kommentar