Tierhaftpflicht

Tierhaftpflicht schützt Tier und Halter

Die private Haftpflicht haftet für Sach- und Personenschäden, die eine Privatperson in ihrer Freizeit verursacht. Als verhältnismäßig günstige Versicherung, die im Schadensfall hohe Leistungen erbringt, sollte die private Haftpflicht zum Versicherungsportfolio jedes Bürgers gehören. In der Regel sind in der privaten Haftpflicht auch einige Tiere automatisch mitversichert. Dazu zählen zum Beispiel kleinere Haustiere wie Katzen, Vögel oder Hamster. Hunde, Pferde, Nutz- bzw. wilde Tiere sind jedoch nicht in den Versicherungsschutz der privaten Haftpflicht eingeschlossen. Für sie müssen ihre Besitzer eine separate Tierhaftpflicht – auch gerne Tierhalter-Haftpflichtversicherung genannt – abschließen.

Tierhaftpflicht – Unerlässlich für Tierbesitzer

Die Tierhaftpflichtversicherung ist eine freiwillige Versicherung. Sie ist allerdings jedem Tierbesitzer dringend anzuraten, denn Zwischenfälle mit Hunden oder Pferden sind keine Seltenheit. Die Tierhaftpflicht schützt den Tierbesitzer vor den finanziellen Folgen von Schäden, die sein vierbeiniger Freund einem Dritten zu fügt. Sei es, dass der Hund beim Spaziergang einen Passanten anfällt oder auf die Straße rennt und dadurch einen Unfall verursacht. Oder das Pferd schlägt unvermittelt aus und verletzt dabei einen Dritten gefährlich. Da das Tier in diesen Fällen weder zur Verantwortung gezogen werden kann, noch in der Lage ist, Schadensersatzzahlungen zu leisten, haftet der Tierhalter und muss die Kosten für die ärztliche Behandlung des Geschädigten, Aufwendungen für einen eventuellen Verdienstausfall oder sogar Forderungen nach einer lebenslangen Rente oder Schmerzensgeld nachkommen. Die finanzielle Belastung kann erheblich sein und begleitet den Verantwortlichen oft ein Leben lang. Glücklich derjenige, der eine Tierhaftpflicht abgeschlossen hat, denn sie übernimmt in diesem Fall die anfallenden Kosten.

Günstige Tierhaftpflichtversicherung online vergleichen

Trotz der hohen Summen, welche die Tierhaftpflicht im Ernstfall leistet, ist ein Basis-Versicherungsschutz bereits für wenige Euro im Monat erhältlich. Mit Vergleichsrechnern im Internet können Tierbesitzer schnell und einfach nach einer günstigen Tierhaftpflicht suchen. Nach nur wenigen Angaben erstellt der Vergleich eine unabhängige Auflistung günstiger Angebote für die Tierhaftpflicht. Auf Wunsch kann der Verbraucher die gewünschte Tierhaftpflicht gleich online beantragen. Auch bei der Tierhaftpflicht gibt es die Möglichkeit, den Versicherungsschutz individuell zu erweitern und optimal an die eigenen Lebensumstände anzupassen. In der Regel kann die pauschal versicherte Gesamtsumme bei Sach- und Personenschäden bis zu fünf Millionen Euro erreichen, bei Vermögensschäden bis zu 100.000 Euro. Bei den meisten Tierhaftpflichtversicherungen ist nicht nur der Tierhalter versichert, sondern auch andere Tierhüter – und das beitragsfrei. Somit gilt der Versicherungsschutz auch, wenn Bekannte oder Familienangehörige das Tier ausführen. Prinzipiell gilt der Versicherungsschutz der Tierhaftpflicht weltweit, ist jedoch unter Umständen zeitlich begrenzt. Zu bedenken ist außerdem, dass für jedes einzelne Tier eine Tierhaftpflicht abgeschlossen werden muss.

VN:F [1.9.13_1145]
0.0/5 (Bisher 0 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Einen Kommentar zu Tierhaftpflicht hinterlassen: