Samsung Galaxy Tab bei Vodafone

27.9.2010

Samsung Galaxy Tab VodafoneDer Mobilfunkanbieter Vodafone hat über den Microblogging-Dienst Twitter verkündet, dass er künftig das Galaxy Tab von Samsung zum Verkauf anbieten wird. Der Netzbetreiber will das innovative Tablet bereits ab Mitte Oktober in den Handel bringen. Ohne Vertrag soll der Preis für das Galaxy Tab bei 729,90 Euro liegen – und damit weitaus niedriger sein als bei anderen Händlern.

Galaxy Tab mit Vodafone-Datentarif: Günstige Konditionen

In Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag sinken die Kosten für das Samsung Galaxy Tab deutlich ab: Lediglich 299,90 Euro soll das Tablet bei Vodafone kosten, wenn dieses in Verbindung mit dem Tarif Mobile Connect L oder Mobile Connect Flat erworben wird.

Vodafone-Kunden bezahlen im Tarif Mobile Connect L monatlich 24,95 Euro Grundgebühren – darin enthalten ist ein Datenvolumen in Höhe von monatlich 300 Megabyte. Die Abrechnung erfolgt im 100-KB-Takt, die maximale Bandbreite liegt bei 7,2 Mbit pro Sekunde.

Geringfügig teurer mit 39,95 Euro monatlich ist der Datentarif Mobile Connect Flat, mit welchem jeden Monat unbegrenzt im Netz von Vodafone gesurft werden kann. Geht das beanspruchte Datenvolumen allerdings über 5 GB hinaus, so wird die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau gedrosselt. Auch in diesem Vodafone-Tarif liegt die maximale Bandbreite bei 7,2 Mbit pro Sekunden, und die Abrechnung erfolgt stets im 100-KB-Takt.

Für beide Datentarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.


Anzeige:

Einen Kommentar zu Samsung Galaxy Tab bei Vodafone hinterlassen: