Vorsicht vor Killer-SMS! Handy Absturz möglich

30.12.2010

Killer SMSSie sehen aus wie eine harmlose Kurzmitteilung, doch können sie das gesamte Handy-Innenleben innerhalb kürzester Zeit lahmlegen: Die Rede ist von Killer-SMS: Schädlichem Text- oder Bildmaterial, das ganze Handys oder auch Netzwerke zum Absturz bringen kann.

Auf dem 27. Chaos Communications Congress in Berlin kamen die Sicherheitsexperten Collin Mulliner und Nico Golde noch einmal explizit auf die Killer-SMS zu sprechen, und warnten vor den Hacker-Angriffen.
Betroffen sind die so genannten Featurephones. Die Einfachgeräte, von denen weltweit derzeit 4,6 Milliarden im Umlauf sind, können SMS nutzen und Java-Programme ausführen, und werden gerne zum Ziel krimineller Machenschaften. In einer Versuchsreihe zeigte sich, dass vor allem S40-Handys von Nokia oder Sony-Ericsson den Killer-SMS erliegen: Die Nachrichten zeigten nach Erhalt ein weißes Display oder führen eigenständig einen Neustart des Handy-Betriebssystems aus. In einem Fall verlor das Handy sogar vollkommen die Verbindung ins Mobilfunknetz.

Smartphones sind von den Hacker-Angriffen nicht betroffen.


Anzeige:

Einen Kommentar zu Vorsicht vor Killer-SMS! Handy Absturz möglich hinterlassen: