Motorola Pro+

02.9.2011

Mit dem Motorola Pro+ hat Hersteller Motorola ein neues Android-Smartphone in Aussicht gestellt: Es soll im Oktober 2011 auf den Markt kommen und ohne Vertrag 349 Euro kosten. Optik ähnelt das neue Smartphone einem BlackBerry: Es ist mit einem 3,1 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, darunter verbirgt sich eine mechanische QWERTZ-Tastatur für schnelle Texteingaben.

Motorola Pro+Das Motorola Pro+ verfügt über das Android-Betriebssystem in der Version 2.3 (Gingerbread) und wird von einem 1 Gigahertz starken Prozessor angetrieben. Zu der Ausstattung zählen unter anderem WLAN und HSPA für schnelle Datenverbindungen sowie QuickOffice und die Exchange-Anbindung für das mobile Büro. E-Mails können über ein Widget direkt auf der Startseite stets gut im Blick behalten werden.

Über den Android-Market kann das Motorola Pro+ mit weiteren Features ausgestattet und damit den individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht werden. Das GPS-Navigationstool Google Maps Navigation sorgt dafür, dass Handybesitzer nirgends die Orientierung verlieren.

Zu der Multimedia-Ausstattung des Motorola-Handys gehören unter anderem ein Media-Player mit Radio sowie eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Fotoleuchte. Auch Videos lassen sich mit dem Smartphone in VGA-Qualität aufnehmen. Für den Anschluss von Kopfhörern ist eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse vorgesehen.

Das Motorola Pro+ soll auch anderen Geräten als WLAN-Hotspot dienen können. Mit einer Akku-Kapazität von 1.600 mAh lässt sich das Smartphone lange nutzen, bevor es wieder aufgeladen werden muss. Die Speicherkapazität – intern auf 4 GB beschränkt – kann mittels microSD-Speicherkarte um bis zu 32 GB erweitert werden.


Anzeige:

Einen Kommentar zu Motorola Pro+ hinterlassen: