LG Prada 3.0

14.12.2011

LG Prada 3.0Bereits vor einigen Wochen hatte der Handyhersteller LG angekündigt, gemeinsam mit dem Modelabel Prada ein Mobiltelefon auf den Markt bringen zu wollen. Nun wurde das PRADA phone by LG 3.0 offiziell vorgestellt. Das neue Handy ist das dritte von LG, das im trendigen Prada-Design in die Läden kommt.

Das neue Prada-Smartphone ist ganz in Schwarz gehalten und auf der Rückseite mit dem Prada-charakteristischen Saffiano-Dekor geschmückt. Die Vorderseite ziert ein großer Touchscreen mit 4,3-Zoll-Display und einer Helligkeit von 800 cd/m².

Android Gingerbread ist das Betriebssystem des neuen Smartphones, geplant ist ein Upgrade auf Android Ice Cream Sandwich. Das Prada-Design zieht sich auch durch die Benutzeroberfläche, die in Schwarz, Grau und Weiß gehalten ist. Herzstück des Handys ist ein 1-Gigabyte Dual-Core-Prozessor.

Zur Ausstattung des LG Prada Phones gehören unter anderem eine 8-Megapixel-Kamera, Dual-Band-WLAN und ein ein Gigabyte großer interner Speicher, der via MicroSD-Karte mit bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann.

Noch will sich LG nicht auf einen Markteinführungstermin festlegen. Auch über den Preis des PRADA phone by LG 3.0 wird noch nichts verraten. Voraussichtlich werde das Smartphone jedoch nach Aussagen von LG gegenüber dem Portal inside-handy.de im ersten Quartal 2012 herausgegeben und preislich zwischen 600 und 700 Euro liegen.


Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu LG Prada 3.0

  1. GustafGanz

    Das wird aber auch Zeit, dass das Prada III kommt. Für mich wahrscheinlich zu spät. Weil ich schon seit zwei Jahren das Prada II nutze & das ist mittlerweile wahrlich Technik-antiquiert.

Einen Kommentar zu LG Prada 3.0 hinterlassen: