Die besten Handy-Flatrates im Juni

10.6.2011

Mit Handy-Flatrates lassen sich jede Menge Kosten sparen. Das gilt besonders für Vieltelefonierer oder für Verfasser von vielen SMS-Nachrichten. Bei Flatrates, die für Telefonate in das gleiche Netz gelten, spricht man von Community Flatrates. Weiterhin sind Festnetz-Flatrates und Daten-Flatrates für mobile Internetzugänge möglich. Weil die Kosten sich immer wieder verändern und neue Anbieter dazukommen, kann schnell der Überblick über die derzeit günstigsten Anbieter verloren gehen.

Die günstigsten Community-Flatrates befinden sich in diesem Monat bei simply, hellomobil und maxxim. Nach einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 9,95 Euro sind alle Gespräche im Netz des jeweiligen Anbieters untereinander kostenfrei. Günstige Festnetz-Flatrates bieten derzeit Vodafone und Mobilcom-Debitel an. Mit 9,95 Euro monatlich werden die Kosten aller Gespräche in das deutsche Festnetz abgedeckt.
Der Mobilfunkanbieter Congstar hat eine weitere Flatrate in seinem Angebot. Die Kombi-Flatrate vereint Festnetz- und Mobilfunkgespräche für 9,99 Euro monatlich. Wer das Angebot für mindestens 24 Monate nutzt, spart außerdem den Anschlusspreis.

Reine SMS-Flatrates sind bei den meisten Mobilfunkanbietern für etwa 10 Euro erhältlich und können monatlich abbestellt werden. Zu den günstigen SMS-Flats kommt man unter anderem bei BigSIM, simply, maxxim, debitel-light und simyo. Mit einer Allnet-Flat werden Telefonate und SMS-Nachrichten in alle Netze abgedeckt.

In diesem Monat ist der günstigste Anbieter der Allnet-Flat „Deutschland-SIM“. Der Anbieter begrenzt die Kosten auf maximal 35 Euro monatlich. Wer weniger verbraucht, zahlt auch weniger. Die einmaligen Anschlusskosten sind mit 9,90 Euro ebenfalls fair bemessen.


Anzeige:

Einen Kommentar zu Die besten Handy-Flatrates im Juni hinterlassen: