Fonic Prepaid Handy Tarif

fonic

Die neue Discount Prepaid Handy Tarif Marke von O2 heißt Fonic. Durch die Verpflichtung von Bruce Darnell (bekannt aus Germany’s next Topmodel) als Werbefigut hat Fonic bereits einen großen Bekanntheitsgrad erreicht. Mit einem Preis von 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze ist der Tarif besonders günstig.Drei Vorteile liegen, wie bei Prepaid-Karten übleich, auf der Hand:

Anzeige:

  • keine Grundgebühr
  • kein Mindestumsatz
  • keine Mindestvertragslaufzeit
Die restlichen Fonic Tarifdetails lauten wie folgt:
  • 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netzte
  • 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze
  • kostenlose Mailbox Abfrage
  • Taktung: Minutengenau (60/60)
  • MMS: 39 Cent pro MMS
  • Mobiler Internetzugang : 24 Cent/MB (bei einer Taktung von 100 KB)
  • Starterset: 9,95€ inklusive 10€ Startguthaben
  • NEU: Bei Rufnummernmitnahme 1 Monat kostenlose telefonieren.
  • --> alle Informationen bei Fonic

Fonic Stiftung Warentest

Im Test hat fonic.de u.a. folgende Tests gewonnen:
  • Günstigster Tarif für Wenigtelefonierer im 02 Netz (Stiftung Wartentest)
  • Top-Handytarif für Wenigtelefonierer (Finanztest 11/2008)
  • ComputerBild Tarifempfehlung

Tages-Flatrate

Mit der Fonik Tagesflatrate können Sie für 2,50€ jeweils einen kompletten Tag kostenlos im Internet surfen und Emails abrufen. Das Surf-Stick Startpaket kostet 39,95€. Bei Online-bestelung sind bereits 5 freie Tage inklusive. Weitere Informationen zur Fonic Tagesflatrate Durch den extrem niedrigen Minutenpreis hat Fonic auch andere Anbieter wie simyo und blau.de unter Druck gesetzt. Diese haben als Reaktion auf den Tarif ebenfalls ihre Preise gesenkt. Das Fonic Starterset ist für 9,95€ zu erhalten, Versandkosten fallen nicht an. Das verbleibende Guthaben lässt sich jederzeit per SMS abfragen. Ebenfalls per SMS lässt sich das Guthaben auch aufladen. Fällt es unter 3€, so wird der Kunde automatisch benachrichtigt. Geld zurück Garantie Hat der Kunde einmal zu viel Geld aufgeladen, so kann er sich das überschüssige Guthaben jederzeit zum Quartalsende auf sein Konto auszahlen lassen. Die Fonic SIM-Karte bleibt trotzdem aktiv, man ist erreichbar und kann auch weiterhin telefonieren.

Fonic Prepaid Handy Tarif, 4.8 out of 5 based on 81 ratings
VN:F [1.9.13_1145]
4.8/5 (Bisher 81 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Fonic Prepaid Handy Tarif

  1. Markus Weber

    Guten Tag,
    Fonic-Kunde bin ich nun seit etwa 3 Monaten, hier ist ein kleines Resumee:
    Im vergleich zu meinem alten vertrag bei E-Plus spare ich ungefähr 25 Euro om Monat, das ist schoneinmal sehr erfreulich und eigentlich schon Grund genug für den Umstieg. Telefonieren tu ich genauso viel wie vorher
    Mit der Netzabdeckung hatte ich bis jetzt keine Probleme, ich wohne aber auch in einer sehr großen Stadt mit allgemein guter Versorgung.

  2. fonik

    Ich find Fonik gut, ich habe den neuen Surf-Stick von denen, super sache!

  3. pliscke

    Mein neuer Tarif – Resüme nach 6 Monaten Nutzung:
    Für Wenigtelefonierer, die darauf Wert legen erreichbar zu sein das Beste was der Markt z.Zt. zu bieten hat !!!!!
    Das betrifft nicht nur die Kosten sondern auch das allgemeine Handling (Aufladung monatlich durch Abbuchung vom Konto – super , nicht verbrauchtes Guthaben kann man zurückbuchen, absolut in Ordnung) Netzabdechung – ich habe bislang keine Probleme gehabt.
    !!!!!!!! MEIN PERSÖNLICHER TESTSIEGER !!!!!!!!!
    Insgesamt stellt sich nur die Frage, warum andere Prepaid Produkte aus dem Hause O² (z.B. LOOP) insbesondere was das Guthabenmanagement anbelangt um Welten schlechter oder besser gesagt schlichtweg eine Katastrophe sind?

  4. Albmichel

    Ich habe heute den Fonic Web’n Walk Stick bekommen. Sim-Karte eingelegt, Software auf dem Mac unter 10.5 installiert, zuvor Sim-Karte aktiviert – und los gings. total unkompliziert, gleich im Netz.

    Die Software ist einfach, Guthaben und Nutzungsübersicht kein Thema.

    Bisher nur zu empfehlen.

    Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, ob ich nur die Tagesflat für 2,50 pro Tag nutzen kann oder auch den Volumentarif.

  5. Rehn

    Habe schlechte Erfahrungen gemacht. Der Download von pdf bzw. einer schäbigen mp3 kommt meistens nicht über 20 KB/s hinaus, so dass man dafür gerne mal eine Viertelstunde abwarten darf. Das sollte vorher gesagt werden, auch wenn es ein Billig-Angebot ist, da es sich um Standards handelt. Außerdem habe ich den Eindruck, dass man je nach Nutzerverhalten (Download-Aktivität) heruntergeregelt wird. Ich werde Fonic-Surf-Stick wohl wieder kündigen. Kann man vielleicht den Kindern zum Spielen geben – für Erwachsene ungeeignet.

    Rehn

  6. Manjana

    Bin nicht so begeistert von Fonic ,meinKonto war mal bei einer Aufladung nicht ausreichend gedeckt .Das wurde nicht nur sehr teuer, nämlich 15 Euro extra Bearbeitungsgebühr sondern es dauerte auch eine geraume Zeit bis die Karte wieder übers Konto aufladbar war

  7. paule

    warum aufladung nur 20 euro bei lidl und andere .10euro wäre einfacher und jeweils günstiger.

  8. Jonas K.

    Fonic ist super, seit heute gibt es Rufnummernmitnahme und Handy-Internet-flat und dazu den günstigen 9ct Tarif im o2-Netz, die „gut“ im Netztest 11/2009 bekamen.
    Toller Service und übersichtliche Webseite. auch sms-aufladung ist super.
    5/5 Sternen 😉

  9. daniel

    Wie siehts aus mit der Taktung der Handy Internet Flat (200mb)

    Wenn die Taktung 100kb beträgt hat man das Volumen relativ schnell erreicht. O2 hat z.b. nur eine 10kb Taktung, viel genauer also!!!

    Bei der Nutzung eines Instant messengers wie z.b. ICQ über das handy ist der Faktor der Taktung entscheidend!

  10. Nicole

    Hallo!!

    Wie läuft das überhaupt ab wenn man den bestellt. Wann buchen die den ersten betrag denn ab? Nach ein paar Tagen?

    Liebe Grüße

    Nicole

  11. murat masvic

    heute am 03.07 2010 habe ich eine sim karte gekauft und im lidl an der kasse haben gesakt das zvischen fonic kunde ist kostenloss und guthaben betregt 10,00 euro als guthaben .
    danach habe ich gesehen dass guthaben bettregt 6.66 euro und zvischen fonic kunde ist auch 9 cent was sollich jetzt machen

  12. Rudi

    Katastrophe. Ich dachte man ist bei denen besser aufgehoben. Telefoniert man außnahmsweise mal im Ausland, also in nem anderen Netz ist das Guthaben unglaublich schnell unten, dann muss man natürlich wieder aufladen. Dies benötig aber mehrere Tage, da man schließlich so lange die Bankdaten überprüfen muss. Bei anderen Anbietern geschieht dies direkt nach der manuellen oder automatischen Aufladung.Nicht mal eine Minute benötigt dies. Also schwach,werde die Karte schnellstens entsorgen, das Netz von O2 kann man sowieso in die Tonne werfen.

  13. Claire

    Hallo =)
    Mir wird dauernt immer wieder Geld vom Handy abgebucht. Sind nur ein Paar Cent und immer unterschiedlicher viel, mal 1ct dann mal 3ct usw. Ich dachte das kommt davon das ich am Mittag mal in der Schule im Internet war mit dem Handy aber auch wenn ich jetzt zuhause bin wird mir immer wieder Geld abgebucht und ich bin nicht mal mit dem Handy im Internet. Weiß jemand was das ist und was ich machen muss damit das aufhört??

  14. toni

    hallo : Suche, 1 handy m rufnummerübernahme. internet. sollte prepaid
    sein.

    lg
    dr. pawlak

  15. toni

    9 cent p. einheit.

  16. POTENTE

    habe base seit jahren,schrott.habe seit ein jahr lidlkarte,auch schrott.werde emails schreiben,ist billiger.

  17. POTENTE

    übrigens:was sehr gut bei lidl-fonic:
    karte ist für ewig gültig auch ohne aufladung,nicht so wie bei aldi und co,nach 1 jahr nicht aufgeladen wird gespert und du verlirst deine nummer,nein,hier ist die karte für immer gültig,wenn ich meine guthaben abfrage über *101# bekomme nur mitgeteilt wieviel geld ich noch habe,das finde ich toll.

  18. moi

    Ich kann jedem nur raten AUF KEINEN FALL Geschäfte mit Fonic zu machen. Meine Erfahrungen sind allesamt schlecht.
    Das fing bei der SIM-Karten-Aktivierung an, die anstatt der angegebenen zwei Stunden über einen Tag gedauert hat und gipfelte nun in betrügerischem Diebstahl.
    Nachdem ich die Karte erstmals auflud, bekam ich eine Bestätigungs-SMS mit meinem neuen Kontostand. Sofort daraufhin wurde meine SIM-Karte gesperrt!

    Nun habe ich laut Fonic-Homepage grundlos knapp fünfzehn Euro abgezogen bekommen! Bemerkenswerterweise habe ich immer noch Guthaben übrig, die SIM-Karte ist aber dennoch gesperrt worden, ohne irgendeinen Grund.

    Ich war zu keinem Zeitpunkt im Minus, habe irgendwelche Abonements oder je einen Internetdienst genutzt, aber FONIC beschließt eigenmächtig mir drei Viertel meines Guthabens abzuziehen und dann die Karte zu sperren, so dass ich auch nicht mehr bei deren Hotline anrufen kann. Als kleiner Bonus funktionieren Nummer und Passwort auf deren Homepage bei der Abfrage des Kontostands, aber bei Verwendung für das Beschwerde-Formular kommt dann, dass sowohl Rufnummer als auch Passwort ungültig seien.

    FAZIT: Etwas anderes als „Betrug“ wäre unangebracht. Nutzen sie keinesfalls Fonic. Sobald ich wieder die Möglichkeit zu telefonieren habe, werde ich auch die Verbraucherzentrale diesbezüglich informieren und weitere Schritte unternehmen.

  19. Fonic Nano Sim

    Es ist nun offiziell: Der FONIC Smart-Tarif ist bald auch im neuen iPhone 5 nutzbar! Seit 1.10.2012 können die neuen Nano-SIMs telefonisch über die Kundenbetreuung bestellt werden!

  20. Fridolin

    Ich habe Fonic seit einigen Wochen als Ersatz für die blau.de Karte:

    – die Portierung verlief schleppend, dafür kann Fonic aber nichts, das lag an blau.de
    – dann kam eine Portierungs-SMS, sollte alles zu heute (18.10.) klar sein
    – heute früh dann: SIM Karte ungültig. Aha.
    http://www.fonic.de ist heute bis 8 Uhr nicht erreichbar …

    Ansonsten bin ich jedoch mit Fonic im Grunde ganz zufrieden. Im Gegensatz zu blau.de ist der Empfang deutlich besser, ich habe auch dort noch ein gutes Netz (3 von 4 Balken), wo blau.de deutlich schwächelte oder gar nicht mehr ging. Auch der Datentransfer mit Fonic ist flüssiger, downloads sind viel schneller. Bei blau.de hatte ich zuletzt immer wieder Probleme mit dem Versand von SMS, das ist bei Fonic nicht mehr so.

    Fazit: insgesamt bin ich zufrieden mit Fonic. Die Angelegenheit mit der Portierung wurmt mich, ich werde mich heute mit Fonic in Verbindung setzen, wenn das Handy mittags noch nicht geht. Netz und Datentransfer überzeugen hingegen. Mein Tarif ist der Lidl Smartphone Tarif. 9,95 €/Monat für 400 Einheiten (das entspricht z.B. 200 SMS, 200 Minuten, oder eine andere Mischung, z.B. nur 400 Minuten oder 400 SMS usw.) und 300 MB Datentransfer reichen mir und damit komme ich deutlich preiswerter als bei blau.de, wo man für denselben Preis nur 200 MB Datentransfer (sowie deutlich langsamer) und nur 100 SMS und 100 Minuten bekam (die man auch nicht untereinander „msichen“ konnte.

  21. M.Neumann

    Ich habe als Wenigtelefonierer immer ein Guthaben gehabt. Im November 2012 bin auf den Smart-Tarif umgestiegen. Ohne Nutzung! Am 3.Januar 2013 wurden 16,95 € abgebucht,( mit 500 Freiminuten!) aber schon 3 Tage später wurden, weil die 4,- € Mindesguthaben unterschritten wurden, wieder 10,- € abgebucht. Ich habe mein Smartphone kaum genutzt. Ich habe deshalb bein Fonic-Kundendienst per eMail reklamiert. Nach vier Tagen war noch keine Antwort da. Ich vermutete einen Abrechnungsfehler und stornierte die letzte 10,- €-Aufladung. Fonic verlangte für die
    Stornierung 7,50 € Gebühren. Da ich damit mein Guthaben (4,61 €) unterschritten hatte, wurde ich aufgefordert, Kontakt zum Fonic-Service aufzunehmen. Beim Anruf kam ich in die Warteschleife von 8 Minuten plus dem Gespräch und damit waren meine 4,- € unterschritten. Der Smarttarif ist nur Abzocke ohne Gegenleistung,
    Fonic, „Das ist die Wahrheit!“ will nur viele Karten verkaufen und Kunden werben! Ich habe meinen Smarttarif rückgängig gemacht. Am nächsten Tag war meine Nummer gesperrt, weil ich mit der Stornierung Schulden gemacht hatte.
    Ich konnte mein Handy also nicht mehr nutzen und rief den Service über das Festnetz an. (Warteschleife von 10 Minuten, a 0,42 €, sollte das nicht schon der
    Vergangenheit angehören?) Jetzt bekam ich eine Kostenanalyse. Ich hatte ein Gespräch von 30 Sekunden nach Litauen und das würde 2,89 € kosten, dazu Stornierungsgebühren von 7,50 €, damit wäre mein Konto überzogen. Ich müsste sofort einen größeren Betrag überweisen und in maximal 5 Stunden wäre meine Nummer wieder freigeschaltet. Ich überwies über die Homepage von Fonic 20,- €, und gab die automatische Abbuchung von 10,- € bei Unterschreitung von 4,- Guthaben, wieder frei. Das wurde mir per eMail bestätigt. Heute, nach 45 Stunden, ist meine Nummer noch immer blockiert.
    Emails an den Fonic-Service werden generell nicht beantwortet, dafür gibt es aber einen freundlichen Hinweis auf Geduld, weil der Service überlastet sei.
    Der Slogan von Fonic: „Das ist die Wahrheit!“
    Viele Kommentatoren auf dieser Seite haben ähnlich schlechte Erfahrungen mit Fonic gemacht. Ich würde Fonic niemanden empfehlen!

  22. new jersey movers, new jersey moving companies, movers in new jersey, new jersey local movers

    Thanks , I’ve just been looking for info approximately this topic for a long time and yours is the best I have came upon till now. But, what about the bottom line? Are you positive about the supply?|What i do not realize is in reality how you’re no longer really much more well-preferred than you might be now. You’re so intelligent.

  23. weho09

    Hallo
    wer kann mir helfen?
    Wie rufe ich mein Guthaben ab.
    Gruß
    weho 09

Einen Kommentar zu Fonic Prepaid Handy Tarif hinterlassen: