1und1 DSL – Erfahrungen, Test – www.1&1.de

www.1&1.de

www.1&1.de

1und1 Test1und1 bietet seine Komplettpakete in verschiedenen Varianten an, die sich bezüglich Leistung und Ausstattung voneinander unterscheiden. Eine Internet-Flatrate ist bei allen Tarifen inklusive, die Telefon-Flat gibt es nur in den hochpreisigeren Angeboten.

Ein Bereitstellungspreis fällt in jedem Fall nicht an, ebensowenig ist ein zusätzlicher Telekom-Anschluss notwendig. Für Kunden, die ihren Telekom-Telefonanschluss behalten möchten bietet 1&1 die Tarife aber auch in einer Basic genannten Ausführung an.

1und1 Surf & Phone Tarife

1&1 Surf Flat 6000

 

  • DSL-Anschluss bis zu 6.000 kBit/s
  • Internet-FLAT
  • Telefonieren ins dt. Festnetz für 0ct/Min.
  • 1 Rufnummer inklusive
  • Aufpreis für Telefon-Flat:4,99 Euro
  • Kein Bereitstellungspreis
  • Kein Telekom-Anschluss notwendig
  • 19,99€/Monat

1&1 Doppel-FLAT 6.000 HomeNet

 

  • DSL-Anschluss bis zu 6.016 kBit/s
  • Internet-FLAT
  • Telefon-FLAT: Telefonieren ins dt. Festnetz für 0 ct/Min.
  • Rufnummer inklusive
  • Auf Wunsch: Handy-FLATRATE 0,- €
  • Kein Bereitstellungspreis
  • Kein Telekom-Anschluss notwendig
  • 24,98€/Monat

1&1 Doppel-FLAT 16.000

 

  • DSL-Anschluss bis zu 16.000 kBit/s
  • Internetflatrate
  • Telefon-FLAT: Gespräche ins dt. Festnetz für 0 ct/Min. (Handynetze 19,9 ct/Min.) führen
  • Rufnummer inklusive
  • Auf Wunsch: Online-Videothek 0,-€
  • Auf Wunsch: Handy-FLATRATE 0,- €
  • Kein Bereitstellungspreis
  • Kein Telekom-Anschluss benötigt
  • 24,99€/ Monat
  • auch mit bis zu 50.000 kbit/s erhältlich

–> hier klicken zum bestellen: www.1&1.de

DSL-Wechsel-Service

1 und 1 übernimmt auf Wunsch die Abwicklung aller Formalitäten inklusive der Kündigung bei Wechsel zu 1un1 von einem anderen Anbieter (gilt für T-DSL, Alice, Versatel, Arcor, Freenet, Unitymedia, Kabel Deutschland und alle anderendeutschen DSL-Anbieter)

1&1 ist derzeit fast komplett deutschlandweit verfügbar (90% der Haushalte in Deutschland)

1&1 Basic Tarife zum bestehenden Telekom Anschluss

Die drei vorgestellten 1un1 Tarife sind auch als Zusatz zu einem bestehenden Telekom-Festnetzanschluss verfügbar. Der Preis liegt dabei 5€ unter denen der Komplett-Pakete:

  • 1und1 Surf-Flat Basic 2000 – 14,99€/Monat
  • 1und1 Doppelflat Basic 6000 – 24,99€/Monat
  • 1und1 Doppel-Flat Basic 16.000 – 29,99€/Monat

-> zu 1&1

 

1und1 DSL - Erfahrungen, Test - www.1&1.de, 4.1 out of 5 based on 238 ratings
VN:F [1.9.13_1145]
4.1/5 (Bisher 238 Stimmen abgegeben)
Anzeige:

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu 1und1 DSL – Erfahrungen, Test – www.1&1.de

  1. luise

    haben seit längerem schon 1und 1, waren eigentlich immer zufrieden damit aber in letzter zeit wird internett immer langsamer und man kommt fast nicht mehr rein.
    da war freenet schon um einiges besser. hoffe es wird wieder besser oder wir wechseln zu telekom haben ein sehr gutes angebot bekommen und ist billiger als 1und1 und da wird man wegen der 16000bit angelogen bei uns in der gemeinde gibt es nur 7000 also finger weg und ganz gut überlegen und nachprüfen.

  2. nicolethiele

    Hundsmieserabel.Durch einen miesen Scherz (Unterschriftenfälschung)landete ich vor 4!!MONATEN bei 1und1.Seitdem hab ich nur ProbleMonaten vertröstet.endlich hab ich wieder bei der Telekom meinen ursprünglichen Anschluß nur das Problem bleibt weiter bestehn.1und1 gibt die Leitung nicht frei!!! Sprich ich kann zwar wieder Internet und Telefon benutzen aber bin selbst nicht auf Telefon erreichbar.Mal ist es die Technick die nicht funktioniert,mal soll ich mich 10 Werktage gedulden das geht nun seit 2 Monaten so.Renucngen bekomme ich von 1u1 regelmäßig,die ich netürlich nicht bezahle.Wär ja noch schöner.Fakt ist die Werbung kann sich 1u1 sparen,ihren macelwasweißich wie auch und etwas mehr in die erreichbarkeit der Leute stecken.Bei Telekom landet man bei Störungen sofort an der Richtigen Stelle 1u1 Komplette Fehlanzeige.Schulnote 6

  3. Internetanschluss von 1&1 inkl. Hardware WLAN Stick günstig

    […] Genauere Informationen zu allen Angeboten findet man zum Beispiel direkt auf der Website von 1&1 DSL. Hier findet man mit Sicherheit auch Antworten auf alle noch offenen Fragen. « WLAN […]

  4. Bernd Schubert

    Finger weg von 1&1!!!

    Bin seit zwei Monaten Neukunde des 1&1 ALL-NET-FLAT und habe bisher nur Ärger der mich richtig Geld kostet.

    Habe bei Vertragserstellung angegeben dass ich einen Einzelverbindungsnachweiss habe, dennoch wurde mir die erste Rechnung ohne Verbindungsnachweiss zugeschickt. Wäre nicht weiter schlimm, wenn die Rechnungssumme stimmen würde.

    Mir hat 1&1 für den ersten Abrechnungsmonat 70 SMS mehr berechnet als ich tatsächlich geschrieben habe. Habe natürlich sofort die Hotline angerufen und um einen Einzelverbindungsnachweiss (EVN) gebeten. In Papierform erhalten habe ich dann ein paar Tage später die normale Rechnung ohne den versprochenen Einzelverbindungsnachweiss. Habe nun erneut bei der Hotline angerufen und den Fall wiederholt geschildert. Angeblich werden die EVN Daten aus dem Vormat sofort gelöscht. Man versucht mir erneut eine Rechnung mit EVN Zukommen zu lassen, könne es mir aber nicht versprechen. Das ist doch Unfug. Datenschutz hin oder her, eine sofortige Löschung aller Verbindungsdaten wird kein Provider vornehmen.

    Selbst wenn ich nun mit der nächsten Post den Einzelverbindungsnachweiss erhalten sollte, habe ich immer noch das Problem, dass mir SMS berechnet wurden sind, die ich niemals geschrieben habe. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, wie ist es ausgegangen?

    Habe übrigens ganz bewusst keine SMS Flat Rate dazugebucht und mich dazu entschieden die zusätzlichen 10 EUR im Monat zu sparen. Stattdessen nutze ich einen SMS Zähler auf meinem Smartphone und schreibe auch nur sehr wenig SMS.

  5. Drosselopfer#1

    -> Einfach Telekom-Anschluss beibehalten und gut ist.
    1&1 seit 4 Wochen wurde mein Anschluss von den miesen 764 KBit/s (was sowieso ein Witz ist) auf zwischen 50-100 KBit/s wie durch Zauberhand gedrosselt (Leitungsdämpfungswerte haben sich ebenfalls geändert).
    Das komische daran – mein Ping ist geblieben (ca. 60 ms), nur Down-/Upstream wurde scheinbar gedrosselt :/
    -> google.de öffnet sich manchmal nach 5 Sekunden
    -> youtube videos lassen sich 3-5 sekunden anschauen danach gehen Datenpackete verloren, befinde mich aber weiterhin im Internet.
    -> bei Belastung der Leitung (HAHAH BELASTUNG MIT 2,5 KBYTE/s bekomme ich ein disconnect)
    -> 3 Technikertermine – 0 Techniker erschienen.

    Ihr wollt 1&1? Viel Spaß beim surfen 🙂

  6. 11 Smartphone Angebote  1und1 Handy Tarife » Tarif-Angebote.de

    […] Neuzugänge im 1und1 Handy-Shop von 1&1 können sich sehen lassen as Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.0 steht […]

  7. Cyber16

    Ich hab in mein ganzes Leben noch nie so ein Kassierer Unternehmen gesehen.
    Seitdem ich mit denen Vertrag abgeschlossen habe, hats mein Internet nicht funktioniert.
    12 Mal Kündigung geschrieben 5 mal techniker gekommen über 20 mal telefoniert und jedes mal haben sie mir gesagt, das ich Sonderkündigung einreichren soll. Was ich aber schon längst getahn hatte.
    Inzwichen aber immernoch Geld abgebucht natürlich. Für irgentwas was ich nicht benutzen konnte.
    Nach dem ich bei Verbraucherzentralle war gabs Ruhe.

    JETZT NACH 2 JAHREN verlangen sie auf einmal 400 Euro.

    Ich sag dazu nur FINGER WEG

  8. 1&1 Tablet Flat

    1&1 präsentiert die nächste sensationelle Neuheit für unterwegs: die 1&1 Tablet-Flat inklusive Tablet-PC! ! Die 1&1 Tablet-Flat für nur 39,99 €/Monat ist bis zu 14.400 kBit/s schnell – und einen Tablet-PC gibt es ab 0,– € gleich dazu!*

  9. niklant

    1&1 gehört zu den größten und frechsten Abzockern im Internet Geschäft. Es wird anfangs viel versprochen,bis der Vertrag perfekt ist. Wer dann unzufrieden ist,lernt die zweite Seite der 1&1 kennen. Hier wird DSL versprochen,das gar nicht laufen kann. Dann kommt endlich Bewegung ins geschehen,aber meist zum Nachteil der Kunden. 1&1 ist gut,solange man nicht kündigt oder probleme hat.

  10. anonair

    böse Falle..
    den Vertrag mit 1&1 hat es schnell, dann gibt es aber schnell Probleme, wenn es eben nicht funktioniert. Dann zahlt man eben fleissig weiter für k e i n Internet mit 448 kbit/s bei 6000 DSL-Vertrag(!)
    Die buchen weiter ab, wenn die Einzugsermächtigung widerrufen wurde und wenn man eine Rücklastschrift macht, bekommt man dann noch 12 € Gebühr aufgebrummt.

  11. Björn

    Dieses Unternehmen ist wirklich die Krönung! Es gibt glaube ich keinen schlechteren Anbieter für DSL!!

    Am Anfang sah alles so toll aus. Sie haben mir eine 16.000 Leitung versprochen, es lief auch alles super, bis auf mein Faxgerät. Also habe ich bei 1und1 angerufen. Die waren auch noch alle super freundlich, haben sich bemüht und alles. Aber nichts half, laut deren Aussage, ich musste auf 6.000 k/Bits runter. Ok, mein Fax lief dann auch.

    Nach einer Weile mehrten sich aber die Beschwerden von Freunden und Bekannten, dass immer mehrfach angerufen werden muss, bis es endlich einmal bei mir klingelt. Sie hörten entweder gar nichts, oder solche Sprüche wie „Diese Rufnummer ist nicht vergeben“!!! Super! Dachte ich, diese Rufnummer ist auch für Kunden, wenn Neukunden den Satz hören „Diese Rufnummer ist nicht vergeben“ rufen diese nicht noch mal an!

    Also hatte ich bei 1&1 angerufen und wollte das diese das Problem beseitigen, naja, ich durfte dann erst einmal eine ganze Woche lang nicht mehr telefonieren. Die haben einfach mal den „Stecker gezogen“, ganz nach dem Motto, beschwerst du dich, kannst du noch weniger. Und so ging es dann auch weiter. Meine Geschwindigkeit wurde auf 4.000 k/Bits gedrosselt und mein Fax ging auch nicht mehr. Dazu kommt dann, dass Sie immer unfreundlicher wurden.

    Ich wurde auch so langsam Sauer! Und habe einen Rückruf von einem Vorgesetzten gefordert. Ja, den gibt es, aber nein, der kann genauso wenig machen, dort kann man sich nur über den Mitarbeiter der Hotline beschweren, alles andere geht da auch nicht. Na, dann habe ich mich an diese tolle Werbung erinnert Herr Davis. Ja den gibt es auch davis@1und1.de bekommt man auch eine Antwort, bringen tut das aber auch nichts.

    Man ist bei dem ganzen Unternehmen 1und1 völlig allein gelassen.

    Ich habe dann jede noch so erdenkliche Störung per Telefon gemeldet, im Kundenmenü der 1und1 und per Mail an Herrn Davis. Das hat es dann auch gebracht, nachdem ich das halbe Unternehmen beschäftigt hatte, wegen Kleinigkeiten und auch wegen den echten Störungen, die schön wie es ist, dann auch täglich mir „Futter“ gegeben haben. Hatte ich prompt einen Anruf, ob ich eine Sonderkündigung zustimmen würde. Na endlich!!! Hatte ich gedacht!!! Aber nun kommt es Dicke! 1und1 hatte mich gefragt wann ich denn gerne gekündigt werden wolle, ich habe Ihnen geantwortet, dass das Portierungsschreiben meines neuen Providers als Kündigungsdatum genommen werden soll. Ja, was ist passiert, Ja, sie haben es geschafft den regulären Vertragsablauf in 7 Monaten zu bestätigen. Nach mehrfachen e-Mails, Anrufen etc. wurde ein weitaus kürzer Termin gefunden. Tja, aber nun hat 1und1 meinen Anschluss abgeschaltet, aber die Rufnummern behalten Sie noch 5 Tage und erst dann werde diese an meinen neuen Provider übermittelt. Also bin ich wieder 5 Tage ohne Telefon! Herzlichen Dank 1und1. Ich dachte erst an ein versehen, aber nein es ist bei 1und1 eine Vorschrift! Die Rufnummern frühstens 5 Tage nach dem Abschalten frei zu geben! In der Regel sogar erst nach 10 Tagen!!! Hallo 1und1 Was soll das den? Rache an dem Kunden, der gehen will?

    Ich kann niemanden empfehlen zu diesem Unternehmen zu wechseln auch Ihr versprechen alles an 1 Tag zu erledigen, ha ha ha. Das ist nicht 1 Tag sondern 24 Stunden. Hört sich blöd an, aber das bedeutet halt, das die Störung am Abend nicht am nächsten Morgen gelöst ist, sondern frühestens am Abend des darauf folgenden Tages. Aber eigentlich ist diese Aussage auch völlig haltlos, da Sie bei mir nicht einmal geschafft haben, innerhalb von 24 Stunde je eine meiner vielen Störungen zu beheben!

  12. admin

    eine schnelle und reibungslose Kommunikation ist der Schlüssel zu Ihrem geschäftlichen Erfolg.

    Mit 1&1 MailXchange können Sie Ihre Arbeit noch besser organisieren, flexibel agieren und dadurch Zeit und Geld sparen. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre E-Mails, Kontakte, Termine und Aufgaben – per PC, Notebook oder Smartphone. Ob zu Hause, beim Kunden oder unterwegs: Mit 1&1 MailXchange haben Sie Ihre Daten immer dabei.

    Statten Sie auch Ihre Mitarbeiter mit 1&1 MailXchange aus, um noch mehr Vorteile zu nutzen. So steht zum Beispiel der gemeinsame Geschäftskalender allen Mitarbeitern zur Verfügung oder auch wichtige Daten wie Preislisten, die zentral in 1&1 MailXchange abgelegt wurden.

    Optimieren Sie die Kommunikation in Ihrem Unternehmen mit Unterstützung von 1&1 MailXchange. Nutzen Sie es jetzt 3 Monate lang für 0,– €/Monat. Wenn Sie innerhalb der nächsten 24 Stunden bestellen, erhalten Sie 1&1 MailXchange sogar 6 statt 3 Monate für 0,– €/Monat.

  13. ...

    Mit 1&1 bin ich bisher sehr zufrieden bis auf die Lieferung über GLS da man dort nur abgewimmelt, beschimpft wird oder sie legen einfach auf wenn man mit ihnen Telefoniert, weil sie nicht mehr weiter wissen.
    1&1 wäre sehr top wenn Sie die zusammenarbeit mit GLS beenden würden.

  14. harti

    Ich bin mit DSL schon lange bei 1und1 und weil ich unzufrieden wr über die
    Leistung, hatte ich gekündigt, mich aber mit einem günstigen Angebot wieder locken lassen. Wenn man erst im Vertrag ist, ist man verloren. Schlechteren Service und inkompetenteres Personal gibt es bei keinem Unternehmen.
    Jetzt habe ich ein Notebook Flat mit 5 GB Monatsvolumen und jeden Monat, wenn ich ca. 4.5 GB erreicht habe, wird meine Surfgeschwindigkeit gedrosselt, da kann man nicht mal mehr emails verschicken. Auf meine Reklamation kommen nur Ausreden
    und Beschuldigungen gegen mich, daß es nicht stimmt und ausserdem habe ich ja noch die gedrosselte Variante bis Monatsende.
    1und1 kann ich nur bis zum Vertragsabschlu0 empfehlen, danach wird man nur noch wie der letzte Dreck behandelt. Nie wieder

  15. GCC (Gegen Cold Call)

    Alle die unter dem Frust von 1 und 1 leiden kann ich nur sagen:

    „Willkommen in meiner Welt“

    Am Anfang war noch alles im grünen Bereich, und dies lief auch ca. 3 Jahre sehr gut.

    Aber seit ca. 4 Monaten kämpfe ich gegen den laden an. Die Werbung „1 tag und eine defekte Hardware wird ausgetauscht.“ ist der absolute Hohn. Meine defekte Hardware wurde erhielt ich erst nach 4 Wochen. Mehrere nutzlose Telefonate mit dem Support, von Lieb bis „Ich wäre zu ungeduldig“ sowie haufenweise von Mail brachten mich dazu den Vertrag einfach mal zu kündigen.

    Nun fing es erst recht an, mein DSL-Anschluss, auch bei 1 und 1, schaltete sicher mehrmals am Tag an und aus. Nach mehreren Anrufen bei dem so kompetenten Support, ging das Abschalten auf ein Minimum von 1 runter, nämlich immer um 18 Uhr hängt das DSL und ich muss das Stromkabel der Fritzbox ziehen und wieder einstecken damit ich DSL erhalte. Habe diesen Vertrag auch bei 1 und 1 gekündigt.

    Bei denen gibt es eigentlich immer nur ausreden. Bei der ersten Hardwarelieferung war es angeblich der Logistikrechner der defekt war. Mmmmmhhhh, sollte man nicht solche Systeme redundant halten?
    Bei der Neulieferung des DSL-Modem musste ich auch fast 3,5 Wochen warten. Angeblich war mein Adresse verstümmelt. Ab die Rechnung kam mit einem richtigen Adresskopf einen Tag vor deiner Aussage. Auch hier ein dickes „Mmmmmmmhhhhh“.

    Ein Anruf der 1 und 1 durch einen Supporter, der eigentlich wissen wollte warum ich meinen DSL-Vertrag gekündigt habe und ob man hier nicht etwas tun konnte damit ich bei dem Verein bleibe, verlief im Sand. Da ich auf diesen Verein mittlerweile nicht mehr gut zu sprechen bin.

    Eine Frage stellte ich ihm, das doch die Werbung nicht das hält was Versprochen wird, darauf erhielt ich nur die lapidare Antwort „Ich sollte doch nicht jeder Werbung glauben schenken“. In meine Augen ist dies dann schon 99% des Verdacht auf unlauteren Wettbewerb.

    Ich kann jeden nur raten dem Verein nicht beizutreten, auch wenn der Preis lockt.

    Spätestens bei dem ersten nörgeln des Kunden wird Prompt dieser, in meinen Augen gemoppt bis er wieder ruhig ist oder aus Verzweiflung aufgibt.

    Ich bin froh wenn alle Verträge aufgelöst sind und kann hier nur sagen, wie meine Vorredner „NIE WIEDER“.

  16. Peter

    Der Wechsel zu 1und1 ist ein großer Fehler gewesen, die Abwichlung des Vertrags war sehr schnell und einfach. Als es allerdings zur Leistungserbringung kam scheiterte 1und1 kläglich. Am schaltungstermin ist laut Service-Hotlein tatsächlich ein Techniker aufgetaucht, der aber wohl nicht in der Lage war den Anschluss korreckt zu schalten. Es dauerte vier Tage bis erneut ein Techniker von der Telecom kam um dann den Anschluss richtig durchzuführen, bis es dazu kam waren aber vorher ca 20 Telefonate mit dem Service Center nötig. Als wir also endlich wieder Internet hatten stellte sich nun aber heraus das 1und1 auch bei der Rufnummermitnahme gepfuscht hatte und diese nicht richtig durchgeführt, was sich dadurch auswirkt das ich ausschließlich vom 1und1 Netz angerufen werden kann weil sonst „Kein Anschluss unter dieser Nummer“ kommt. Außerdem wurde die Internetleistung gedrosselt mit der Begründung das andernfalls keine Stabilität in der Leitung gewährleistet werden könne. Bei also weiteren versuchen mit der Hotline ist bisher noch kein Ergebis erzielt worden und statt dessen wird in sehr häufig bei der Erläuterung des Problems einfach aufgelegt.

    Gesammtfazit: Auf keinen Fall empfehlenswert, ich kann jedem nur inständig davon abraten 1und1 zu wählen. Die Leistung ist miserabel und der Service ist einfach richtig schlecht!!

Einen Kommentar zu 1und1 DSL – Erfahrungen, Test – www.1&1.de hinterlassen: