Private Rentenversicherung Vergleich

Private Rentenversicherung VergleichDie private Rentenversicherung ist ein beliebtes Produkt im Bereich der privaten Altersvorsorge. Angeboten wird diese Versicherung, bei der es sich im Grunde vielmehr um einen Rentensparplan handelt, von nahezu allen größeren Versicherungsgesellschaften.

Der Sparer und Versicherungsnehmer zahlt monatlich einen fest vereinbarten Betrag in die private Rentenversicherung ein und erhält dann später ab dem vereinbarten Fälligkeitstermin eine Leibrente ausgezahlt. Zum eingezahlten Kapital kommen noch Zinsen und Überschussanteile hinzu, sodass die klassische private Rentenversicherung mit einer Rendite zwischen vier und sieben Prozent aufwarten kann.

Rendite

Gerade bezüglich der Rendite gibt es jedoch zum Teil größere Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Anbietern. Daher ist es dem Anleger grundsätzlich zu empfehlen, vor Abschluss dieser privaten Altersvorsorge die Angebote zu vergleichen und vor allem auf die Rendite hin genau zu überprüfen. Der kleinere Teil der Rendite ist der garantierte Zinssatz, der jedoch nur im Bereich von rund zwei Prozent liegt. Den weitaus größeren Teil machen die Überschussanteile aus, die jedoch nicht garantiert werden können bzw. müssen.

Überschussanteile

An dieser Stelle ist auch der Knackpunkt, denn der Anleger und Sparer hat eben keinen Anspruch auf Überschussanteile in bestimmter Höhe.

Darum ist auch ein Vergleich der Angebote so wichtig, denn selbst wenn eine Versicherung X mit einer Überschussbeteiligung von beispielsweise sieben Prozent kalkuliert, bedeutet das noch lange nicht, dass der Anleger am Ende der Laufzeit auch diese Rendite erzielen kann. Von daher ist es beim Vergleich der Anbieter in der Sparte private Rentenversicherung sehr wichtig, dass man sich nicht auf die von der Versicherung für die Zukunft kalkulierten Werte bezüglich der Überschussanteile verlässt, sondern dass man sich belegen lässt, wie hoch die Überschussbeteiligung in der Vergangenheit gewesen ist.

Beispielrechnung

Werden zum Beispiel beim Beratungsgespräch sieben Prozent kalkuliert, lag die Überschussbeteiligung in der Historie jedoch maximal bei fünf Prozent weiß der Sparer direkt, dass die Gesellschaft mit viel zu hohen Werten kalkuliert und diese relativ unrealistisch sind. Somit ist es wichtig beim Vergleich, dass man sich für eine Versicherungsgesellschaft entscheidet, die bei der Kalkulation der Überschussanteile als Hauptertrag der privaten Rentenversicherung sehr seriös und eher konservativ kalkuliert.

Weitere Infos

Private Rentenversicherung Vergleich, 4.0 out of 5 based on 1 rating
VN:F [1.9.13_1145]
4.0/5 (Bisher 1 Stimme abgegeben)
Anzeige:

Einen Kommentar zu Private Rentenversicherung Vergleich hinterlassen: